Stellvertretende Küchenleitung (m/w/d)

Der Eigenbetrieb leben&wohnen der Landeshauptstadt betreut und pflegt in Stuttgart in seinen 8 Einrichtungen der stationären Altenhilfe, einem Bereich für die Junge Pflege, einem Ambulanten Dienst, 2 Tagespflegen und Betreuten Wohnungen sowie in zwei Einrichtungen der Wohnungsnotfallhilfe mehr als 1.300 Menschen. Die Schule für Pflegeberufe ergänzt die praktische Pflegeausbildung durch die Vermittlung der theoretischen Grundlagen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Produktionsküche im Haus Rohrer Höhe in Stuttgart-Rohr eine

Stellvertretende Küchenleitung (m/w/d)

Sie koordinieren und überwachen die Küchen- und Transportlogistik. Des Weiteren werden von Ihnen die Mahlzeiten unter Beachtung der Qualitäts- und Hygienestandards zubereitet.

Wir freuen uns, wenn Sie

über eine Ausbildung zum Koch/zur Köchin verfügen und Berufserfahrung in der Gemeinschaftsverpflegung mitbringen. Erfahrung in der Zubereitung der Speisen im Cook&Chill-Verfahren sowie im Sous Vide-Garen runden Ihr Profil ab. Tätigkeiten am PC, insbesondere mit Word und Excel, sind Ihnen geläufig. Die Bereitschaft, die Bedürfnisse unserer Bewohner*innen in den Mittelpunkt zu stellen, ist für uns von hoher Bedeutung.

Wir bieten Ihnen

ein Gehalt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD) mit allen dazugehörigen Entgeltbestandteilen und Sozialleistungen. Besonders hervorzuheben ist dabei die zusätzliche betriebliche Altersvorsorge des Öffentlichen Dienstes. Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, Fortbildungen, ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement und die Einbindung in ein Team mit Kolleg*innen, die sich auf Ihre Mitarbeit freuen, komplettieren unser Angebot.

Fragen beantwortet Ihnen

Frau Knorr (Bereichsleitung) beantwortet sie gerne unter der Telefonnummer 0711 / 216-89140. Oder weitere Infos unter www.leben-und-wohnen.de.

Bewerbungen gerne per E-Mail

an bewerbungen.elw@stuttgart.de oder Eigenbetrieb Leben und Wohnen, Kompetenz Center Küche, Industriestr. 28, 70565 Stuttgart.

Der Landeshauptstadt Stuttgart ist eine vielfältige Personalzusammensetzung sehr wichtig. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von ethnischer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte (Grad der Behinderung mindestens 50) sowie gleichgestellte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Für Tandembewerbungen sind wir offen. Teilzeitarbeit ist möglich.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.jobsterne.de - vielen Dank!