Referent/in (m/w/d) für den Bereich Hochschulgastronomie und betriebswirtschaftliche Fragen

(Vollzeit: 39 Std./Woche, als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung befristet)

Ihre Aufgaben beinhalten insbesondere:

  • Verantwortliche Bearbeitung von Grundsatzfragen in der Hochschulgastronomie (Beschaffung, Produktionsverfahren, Qualitätsmanagement, Marketing, Organisationskonzepte, Benchmarking)
  • Analysen zu Markt- und Branchenentwicklungen und Identifizierung von Trends in der Hochschulgastronomie
  • Entwicklung von Innovationen und neuen Geschäftsfeldern und deren Platzierung in der Hochschulgastronomie
  • Erarbeitung von Informationsmaterialien und Beratung zu verschiedenen Themen, besonders Ernährung, Hygiene, Lebensmittelrecht
  • Aufgabenbezogene Zusammenarbeit mit anderen Verbänden, Institutionen, Ministerien
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen für die Verbandsmitglieder
  • Betreuung des Verbandsausschusses Hochschulgastronomie
  • Verantwortliche Bearbeitung von strategischen Fragestellungen im IT-Bereich, Betreuung des Arbeitskreises IT und von Weiterbildungsveranstaltungen im IT-Bereich, einschl. Organisation einer IT-Fachtagung gemeinsam mit einer Kollegin Leitung eines kleinen Teams mit qualifizierten Kolleginnen und Kollegen

IHR PROFIL:
Wir suchen eine Persönlichkeit mit vorzüglichen konzeptionellen und kommunikativen Fähigkeiten und ausgeprägten Managementqualitäten. Sie

  • haben ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder ernährungswissenschaftli-ches Hochschulstudium und mehrjährige entsprechende Berufserfahrung im Bereich der Gemeinschaftsgastronomie bzw. Systemgastronomie
  • verfügen über die Fähigkeit und Bereitschaft, sich in kurzer Zeit in unterschiedliche fachspezifische Themen einzuarbeiten
  • zeichnen sich durch hohes Verantwortungsbewusstsein, Führungskompetenz, Koor-dinations- und Organisationstalent und Flexibilität aus
  • besitzen fundierte EDV-Anwenderkenntnisse
  • haben Interesse an einer Verbandstätigkeit

Was wir Ihnen bieten:

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit im interessanten Arbeitsumfeld eines Bundesverbandes in Berlin-Mitte
  • eine Vergütung nach TVöD Bund gemäß Entgeltgruppe 13
  • eine Beschäftigung im Angestelltenverhältnis mit Sozialleistungen in Anlehnung an den öffentlichen Dienst,
    als Mutterschutzvertretung vorerst befristet vom 15.8.-15.12.2021

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 15.6 ausschließlich per E-Mail mit dem Betreff
Referent/in HS-Gastronomie an das Deutsche Studentenwerk, Georg Schlanzke:
bewerbung@studentenwerke.de



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.jobsterne.de - vielen Dank!