Mitarbeiter/in Service Catering (m/w/d)

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch langfristig orientierte Grundlagenforschung der Geistes- und Kulturwissenschaften. Die Akademie beschäftigt etwa 350 Mitarbeitende, ihr Jahresbudget beträgt rund 30 Mio. Euro.

Die Akademie sucht für das Veranstaltungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in Service Catering (m/w/d)

im Umfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, vorerst befristet auf 12 Monate im Rahmen einer Elternzeitvertretung.

Das Veranstaltungszentrum der BBAW ist Ausrichter verschiedenster Veranstaltungen (Konferenzen, Tagungen, Empfänge usw.) in den hauseigenen Räumlichkeiten. Im Rahmen der hierbei anfallenden Serviceaufgaben sind von der/dem gesuchten Mitarbeiter/-in insbesondere folgende Aufgaben wahrzunehmen:

Aufgaben:
- Vorbereitung und Durchführung von Serviceleistungen gemäß Veranstaltungsvertrag:
- Einrichtung von Veranstaltungsräumen für Sitzungscatering
- Gestaltung und Aufbau von Buffets sowie Buffetbeaufsichtigung
- Servicebetreuung der Gäste
- Enge Zusammenarbeit mit (externem) Küchen- und Servicepersonal
- Erstellen von Bedarfslisten und Weiterleitung zur Beauftragung
- Zubereitung von Getränken und Erwärmung von Speisen
- Verräumung von Speisen, Getränken und Ausstattung inkl. Spülen und
- Entsorgen nach Veranstaltungsende

Voraussetzungen:
- Vorerfahrungen in der Gastronomie wünschenswert
- Hohe Kunden- /Serviceorientierung
- Organisationsfähigkeit
- Teamfähigkeit
- Bereitschaft zu Arbeitsleistungen auch an Samstagen bis 23 Uhr sowie in den Abendstunden

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe E 3 TV-L Berlin. Der Dienstort ist Berlin. Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplanes zu erhöhen; daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte möglichst elektronisch in einer PDF-Datei (max. 5 MB) bis zum 21. November 2021 an:

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Referat Personal und Recht
Frau Ines Hanke
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin

personalstelle@bbaw.de

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt wird.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.jobsterne.de - vielen Dank!